Weitere laden…
  • Corona: Keine Einschränkungen.

    Wer weiß, was noch kommt, aber am Produktionsalltag ändert sich nicht viel: Büro in den eigenen vier Wänden heißt zwar oft »nicht so richtig Feierabend«, erspart aber jede Menge Zeit, Stau und Umwege (Ruhrgebiets-Berufspendler wissen, wovon ich spreche), ermöglicht flexible, weitgehend autonome und spontane Arbeitsorganisation, minimiert Ansteckungsrisiken jeder Art und funktioniert sogar bei Ausgangssperre. (Zumindest…
  • Komischer Name…

     (ausgesprochen:   ) Manchmal lerne ich Leute kennen, die wegen des Begriffs »q-bitch« leicht irritiert sind (sich aber nicht immer trauen, nachzufragen). Gelegentlich machen sich (meist junge) Mitmenschen sogar die Mühe, mich anzurufen (meist anonym), um mich über einen vermeintlich verhängnisvollen Namensbestandteil meines Unternehmens aufzuklären, oder so ähnlich. Diesen sei Folgendes erklärt:   1) Trugschluss: HipHop…
  • Gute Sache: In Glücksburg kann wieder betoniert werden.

    Das hat sich wohl gelohnt: Kurz nach Veröffentlichung der Dokumentation zum Skatepark Glücksburg erhielt ich die Nachricht, dass die Produktion auf fruchtbaren (Beton-) Boden gefallen ist. Aus den Reaktionen an den Herausgeber hat sich ergeben, dass offenbar Spenden- und sonstige Gelder in so beträchtlicher Höhe zusammen kommen, dass der geplante Aus- und Weiterbau der Anlage…